MBControl FAHREN MIT GESCHWINDIGKEITSANZEIGE Können mit MBControl auch Züge gesteuert werden? MBControl bietet alle Grundfunktionen eines Lokpultes zum Steuern der Züge. Auf-/Ab-Schaltung für die Geschwindigkeit, Richtungswechsel, Schnellstop, Lichtfunktion und bis zu vier Zusatzfunktionen (f1 - f4). Alles kann sowohl mit der Tastatur als auch mit Mausklicks bedient werden. Wieviele Loks können gefahren werden? Entsprechend der Anzahl der möglichen Adressen können mit MBControl bis zu 255 Loks definiert und gefahren werden. Dabei werden jeweils die letzten Fahrdaten - Geschwindigkeiten, Richtungen, Funktionen - ständig gehalten, auch bei Spielunterbrechung. Jeweils zwei Loks werden in der Zugsteuerung von MBControl angezeigt. Durch Auswahl in der Loktabelle mit Maus oder Navigationstasten kann sehr schnell auf die einzelnen Loks ohne Vorgabe einer Lokadresse  gewechselt werden. Gibt es eine Doppeltraktionssteuerung? Ja! Mit MBControl können bis zu 128 Doppeltraktionen gesteuert werden. Der Führungslok muß lediglich die Adresse der zweiten Lok “mitgeteilt” werden - ganz einfach während des Betriebes - und fortan werden beide Loks gemeinsam gesteuert. Auch diese Doppeltraktion wird von MBControl bei Spielunterbrechung vorgehalten und steht bis zur manuellen Beendigung durch Löschen der DT-Adresse zur Verfügung. Durch spezielle Logik kann sogar die Lichtumschaltung der Doppeltraktion bei Fahrtrichtungswechsel wie beim Vorbild durchgeführt werden - die jeweilig führende Lok erhält in Fahrtrichtung das Spitzensignal. Ich fahre auch mal gern mit einem „echten“ Fahrpult... Dem steht nichts im Wege, denn die Steuerung von Loks mit einem LokControl hat (systembedingt) immer Vorrang vor der Steuerung durch MBControl. Wie schnell fahren meine Züge? Um nachvollziehen zu können, wie schnell denn eigentlich die Züge „tatsächlich“ fahren, zeigt MBControl neben den Fahrstufen auch noch die „echten“ - maßstäblichen - Geschwindigkeiten in km/h an. Das gibt ein “sichereres” Fahrgefühl.
Triebfahrzeugverzeichnis mit allen Einstelldaten
Digisoft Software wird für Windows 10, 8, 7, XP entwickelt                                                                                                                                  Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!
MBControl FAHREN MIT GESCHWINDIGKEITSANZEIGE Können mit MBControl auch Züge gesteuert werden? MBControl bietet alle Grundfunktionen eines Lokpultes zum Steuern der Züge. Auf-/Ab-Schaltung für die Geschwindigkeit, Richtungswechsel, Schnellstop, Lichtfunktion und bis zu vier Zusatzfunktionen (f1 - f4). Alles kann sowohl mit der Tastatur als auch mit Mausklicks bedient werden. Wieviele Loks können gefahren werden? Entsprechend der Anzahl der möglichen Adressen können mit MBControl bis zu 255 Loks definiert und gefahren werden. Dabei werden jeweils die letzten Fahrdaten - Geschwindigkeiten, Richtungen, Funktionen - ständig gehalten, auch bei Spielunterbrechung. Jeweils zwei Loks werden in der Zugsteuerung von MBControl angezeigt. Durch Auswahl in der Loktabelle mit Maus oder Navigationstasten kann sehr schnell auf die einzelnen Loks ohne Vorgabe einer Lokadresse gewechselt werden. Gibt es eine Doppeltraktionssteuerung? Ja! Mit MBControl können bis zu 128 Doppeltraktionen gesteuert werden. Der Führungslok muß lediglich die Adresse der zweiten Lok “mitgeteilt” werden - ganz einfach während des Betriebes - und fortan werden beide Loks gemeinsam gesteuert. Auch diese Doppeltraktion wird von MBControl bei Spielunterbrechung vorgehalten und steht bis zur manuellen Beendigung durch Löschen der DT-Adresse zur Verfügung. Durch spezielle Logik kann sogar die Lichtumschaltung der Doppeltraktion bei Fahrtrichtungswechsel wie beim Vorbild durchgeführt werden - die jeweilig führende Lok erhält in Fahrtrichtung das Spitzensignal. Ich fahre auch mal gern mit einem „echten“ Fahrpult... Dem steht nichts im Wege, denn die Steuerung von Loks mit einem LokControl hat (systembedingt) immer Vorrang vor der Steuerung durch MBControl. Wie schnell fahren meine Züge? Um nachvollziehen zu können, wie schnell denn eigentlich die Züge „tatsächlich“ fahren, zeigt MBControl neben den Fahrstufen auch noch die „echten“ - maßstäblichen - Geschwindigkeiten in km/h an. Das gibt ein “sichereres” Fahrgefühl.
Triebfahrzeugverzeichnis mit allen Einstelldaten
Digisoft Software wird für Windows 10, 8, 7, XP entwickelt                                                                                                                                  Copyright © 2017 Digisoft - alle Rechte vorbehalten!
DS